Open Site Navigation

Urlaub im eigenen Ökohaus-Garten

Urlaub muss nicht teuer sein. Wie der Urlaub im eigenen Ökohaus-Garten erfüllend, kostengünstig, umweltfreundlich und erholsam wird.


Mädchen in Hängematte

Wenn es um das Thema Urlaub geht, denken sicher viele zuerst an Länder mit viel Sonne und Strand oder an Kulturreisen in- und außerhalb Europas. Jedoch muss für einen entspannten Urlaub nicht immer das Land verlassen werden, denn auch inländisch werden Alleinreisende, Paare, Freunde oder Familien auf Ihre vollen Kosten kommen.


Wie kann man den Urlaub zu Hause also mühelos und trotzdem aufregend gestalten? Ökohaus-Gärten machen dies möglich. Wer ein Ökohaus-Garten besitzt, muss sich nicht erst mit aufwendigen Hotel und Flugbuchungen rumplagen und kann auch die ganzen Anstrengungen wie Kofferpacken und Geldwechseln vergessen.


Ein weiterer Vorteil: Urlaub im Ökohaus ist eine besonders nachhaltige Variante des Reisens und schadet der Umwelt kaum. In Zeiten der Klimakrise ist diese Art des Urlaubs also genau das Richtige!


Warum entscheiden sich mehr und mehr Leute für nachhaltiges Reisen?


Nachhaltiges Reisen oder Bio-Urlaub heißt, während der Urlaubszeit so umweltschonend wie möglich unterwegs zu sein und weitestgehend auf motorisierte Freizeitaktivitäten zu verzichten. Zusätzlich wird von den Reisenden versucht, wenig Einfluss auf die bereiste Natur zu nehmen, jedoch gleichzeitig das volle Naturerlebnis zu genießen.


Heutzutage interessieren sich immer mehr Menschen für Umweltschutz und wollen diesen Trend auch im Urlaub weiter verfolgen. Laut einer Umfrage der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen ist für 56 % der Bevölkerung, also mehr als die Hälfte, ökologische und soziale Nachhaltigkeit im Urlaub wichtig. Dieser Trend wird auch in den nächsten Jahren noch weiter nach oben gehen.


Nachhaltiger Tourismus wird nach der Weltorganisation für Tourismus als eine Einrichtung definiert, die die gegenwärtigen und künftigen wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Auswirkungen berücksichtigt, um die Natur so weit es geht zu schützen. Ein Urlaub im Ökohaus-Garten eignet sich also perfekt als umweltfreundliche Alternative zum Massentourismus.


Das Problem: Massentourismus


Mit Massentourismus wird eine Art des Reisens bezeichnet, bei der eine besonders große Gruppe an Menschen das gleiche Reiseziel anpeilen. Dies stellt nicht nur die Kapazitäten des jeweiligen Ortes auf die Probe, sondern hat auch verheerende Auswirkungen auf die Umwelt.


Fluggäste

Bei den Deutschen sind vor allem Küstenstädte wie Palma de Mallorca beliebt, mittlerweile werden aber auch zunehmend kulturelle Orte, Naturräume und große Städte als Ziel ausgewählt, denn viele Fluglinien bieten günstige Flüge in diese Regionen an.


Massentourismus ist dabei nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern kann auch zu ökonomischen Veränderungen in der betroffenen Region führen. Durch die starke Nachfrage können Dienstleistungen und die Preise von Produkten kostspieliger werden, womit der Lebensunterhalt der Einheimischen teurer wird.


Zusätzlich beeinflusst der Massentourismus auch das alltägliche Leben der Einheimischen. Durch den Bau von neuen Hotels und Ferienwohnungen wird das Stadtbild verändert und es kommt zu einem Verlust der lokalen Kultur.


Vorteile vom Urlaub im eigenen Ökohaus-Garten


Um den Urlaub nachhaltig zu gestalten, können Sie nicht nur ein Holzhaus kaufen, sondern Sie können auch nach Bio-Hotels wie etwa einem Landhaus oder anderen Bio-Reisezielen im Internet suchen. Genauso beliebt sind nachhaltig konzipierte Ferienwohnungen oder Campingplätze, bei denen Sie die Natur direkt vor der Tür haben.


Beim Urlaub im eigenen Ökohaus-Garten setzt man sich mehr mit den Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz auseinander. Nachhaltige Ferienwohnungen und Ökohäuser sind so gebaut, dass sie besonders energiesparend sind. Manche dieser Häuser sind sogar komplett autark durch die Installation von Solarzellen auf dem Dach und die Gewinnung von Wasser durch den Regen.


Des Weiteren muss beim Urlaub im Ökohaus-Garten auf keinen Fall auf Komfort verzichtet werden. Durch den Einsatz von natürlichen Materialien wie etwa Holz oder Lehm wird das Wohnklima im Ökohaus verbessert. Moderne Dämmungsmaterialien halten das Haus auch im Sommer dauerhaft kühl. Auch Woodenfactory verwendet Holz als Grundlage für unsere Häuser.


Für Personen, die im Ökohaus-Garten Urlaub machen, rückt die jeweilige Region stärker in den Fokus. Sie setzen sich mehr mit den lokalen Gegebenheiten auseinander. So werden lokale Produkte vermehrt gekauft und kleine Familienbetriebe unterstützt. Um ein Stück Natur zu genießen und abzuschalten, ist es nicht immer notwendig, so weit wie möglich wegzufahren.


Tipps für einen erholsamen Urlaub im Ökohaus-Garten


Ein Urlaub im Öko Haus-Garten kann genauso entspannend gestaltet werden wie ein Urlaub am Meer. Die Planung nimmt nicht wirklich viel Zeit und Mühe in Anspruch und vor allem für Menschen mit einem straffen Budget eignet sich der Urlaub im eigenen Garten als eine wahre Abwechslung. Wir haben für Sie ein paar Tipps, wie Sie den Urlaub im Öko-Haus am besten gestalten können!


Tasse 'Eat, Sleep, Garden'

1. Gemütliche Gartenmöbel:

Da wahrscheinlich viel Zeit auf der Terrasse verbracht wird, lohnt sich die Investition in gemütliche Gartenmöbel. Sie werten den Garten nicht nur optisch auf, sondern tragen auch grundlegend zum Komfort bei.


Damit auch die Möbelstücke zur Nachhaltigkeit beitragen, sollten bestimmte Komponenten beim Kauf beachtet werden. Gartenmöbel aus Holz eignen sich optimal für den Ökohaus-Garten, eines der beliebtesten Arten ist Teakholz. Allerdings ist die Abholzung von Teakholz nicht immer nachhaltig, deswegen sollten Sie auf Gütesiegel und Zertifikate achten. Das Zertifikat des FSC (Forest Stewardship Council) steht für nachhaltige und verantwortungsvolle Forstwirtschaft und bezieht sogar soziale und wirtschaftliche Aspekte in die Bewertung mit ein.


Alternativ zu Holz können auch Gartenmöbel aus recyceltem Aluminium oder Kunststoff erworben werben.


2. Pools und Bademöglichkeiten:

Um dem Urlaub am Meer so nah wie möglich zu kommen, sollten natürlich auch Bademöglichkeiten nicht fehlen. Besonders umweltfreundlich sind hier Natur-Pools, auch Bio-Pools genannt.


Ein Natur-Pool zeichnet sich dadurch aus, dass er komplett naturbelassen ist und keinerlei Chemikalien zur Anwendung kommen. Biozide und Chlor können nämlich in den Gartenboden gelangen und dort die Flora für einige Tierarten zerstören.


3. Ein guter Grill:

Zum perfekten Urlaubsfeeling im Garten darf natürlich ein guter Grill nicht fehlen. Auch hier gibt es ein paar Tipps und Tricks, um das Grillen nachhaltiger zu gestalten. Bei der Holzkohle sollten Sie am besten der heimischen Grillkohle vertrauen. Grillkohle aus Afrika oder Südamerika kann aus illegaler Abholzung kommen und sollte deswegen vermieden werden. Mittlerweile gibt es sogar viele Holzkohle-Alternativen wie Kokosnuss-Schalen, Weinreben oder Olivenkerne.


Auch bei Grillanzündern sollte auf chemische Stoffe verzichtet werden. Bei nachhaltigen Anzündern können Sie auf das FSC-Siegel achten. Bei der Wahl eines umweltfreundlichen Grills schneidet ein Mehrweg-Grill weitaus besser ab als ein Einweg-Grill, denn dieser kann über mehrere Jahre ohne Probleme verwendet werden.


4. Ausflüge sorgen für mehr Unterhaltung:

Besonders Familien mit Kindern ist ein abwechslungsreicher Urlaub wichtig. Damit der Urlaub nicht zu eintönig wird, sollten des Öfteren Ausflüge unternommen werden. Am besten eignen sich dafür Ziele, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen sind.


Bei Kindern sind vor allem Schwimmbäder, Freizeitparks oder Kletterparks beliebt. Selbst wenn ein Ausflug dahin nicht möglich sein sollte, gibt es auch viele Alternativen, wie man am besten die Zeit im Ökohaus-Garten verbringen kann. So können Sie verschiedene Partys oder Grillabende planen und die Nachbarn dazu einladen.

Woodenfactory 

Brückenstrasse 6

10179 Berlin

+49 152 36714144

  • Facebook
  • Pinterest
  • Instagram

Bleibt informiert

Unseren Newsletter erhalten.

© 2021 Woodenfactory. Created by Ogno.

Uns kontaktieren

Bitte kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Angebot.